Schlanke Bernsteinschnecke (Oxyloma elegans (Risso, 1826)) (zum Steckbrief ...)


Von der Rötlichen Bernsteinschnecke (Oxyloma sarsii) ist die Schlanke Bernsteinschnecke am sichersten anatomisch zu unterscheiden. Der Penis der Schlanken Bernsteinschnecke ist nicht keulenartig verdickt und seine innere Oberfläche ist von einer Vielzahl kleinster Warzen bedeckt.

Rötliche Bernsteinschnecke (Oxyloma sarsii (Esmark, 1886)) (zum Steckbrief ...)


Die Rötliche Bernsteinschnecke (Oxyloma sarsii) kann nur anatomisch sicher von der Schlanken Bersteinschnecke (Oxyloma elegans) und von der Gemeinen Bersteinschnecke (Succinea putris) unterschieden werden. Ihr Penis ist keulig verdickt und die innere Penisoberfläche ist mit Längsrippen bedeckt. Es kommen oft auch Individuen vor, bei denen die Penisoberfläche anders gestaltet ist (wellenförmige Strukturen, zu Reihen angeordnete Warzen) und bei denen es sich um Hybriden mit O. elegans handelt.

Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 32982 Beobachtungen
  • 11021 Onlinemeldungen
  • 226 Steckbriefe
  • 1084 Fotos
  • 217 Arten mit Fund
  • 206 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren