Gemeine Kugelmuschel (Sphaerium corneum (Linnaeus, 1758)) (zum Steckbrief ...)


Im Unterschied zur Sumpf-Kugelmuschel (Sphaerium nucleus) und zur Ovalen Kugelmuschel (Sphaerium ovale) ist die Schlossleiste bei der Gemeinen Kugelmuschel im Wirbelbereich immer verschmälert und die hinteren Muskelabdrücke (Adduktor und Siphonalretraktor) sind miteinander verschmolzen.

Sumpf-Kugelmuschel (Sphaerium nucleus (Studer, 1820)) (zum Steckbrief ...)


Die runden und kugeligen Schalen besitzen einen breiten und wenig hervortretenden Wirbel und erreichen bei erwachsenen Tieren Längen von 7 bis 9 mm, eine Breite von 7 mm und eine Dicke von 6 mm. Im Unterschied zur Gemeinen Kugelmuschel (Sphaerium corneum), bei der die Schlossleiste am Wirbel schmaler wird, ist die Schlossleiste bei der Sumpf-Kugelmuschel gleichmäßig breit. Die Schalenporen sind dicht und regelmäßig angeordnet. Charakteristisch sind außerdem die stark gewinkelten Kardinalzähne c2 und c3 und die im Unterschied zur Gemeinen Kugelmuschel immer voneinander getrennten hinteren Muskelabdrücke (Adduktor und Siphonalretraktor).

Ovale Kugelmuschel (Sphaerium ovale (A. Férussac, 1807)) (zum Steckbrief ...)


Von der Gemeinen Kugelmuschel (Sphaerium corneum) unterscheidet sich die Ovale Kugelmuschel durch die gleichmäßig breite und im Wirbelbereich nicht verschmälerte Schlossleiste, die stark gewinkelten Kardinalzähne c2 und c3, die immer voneinander getrennten hinteren Muskelabdrücke (Adduktor und Siphonalretraktor) und die sehr viel enger stehenden Schalenporen. Die Sumpf-Kugelmuschel (Sphaerium nucleus) unterscheidet sich von der Ovalen Kugelmuschel durch die rundere und kugeligere Schalenform und vor allem durch die noch enger stehenden Schalenporen.

Fluss-Kugelmuschel (Sphaerium rivicola (Lamarck, 1818)) (zum Steckbrief ...)


Erwachsene Fluss-Kugelmuscheln (Sphaerium rivicola) sind mit 18 bis 22 mm langen und 15 bis 17 mm hohen Schalen die größten einheimischen Kugelmuscheln. Im Unterschied zu den anderen Arten ist der Hauptzahn c3 der rechten Schale stark abgewinkelt, die hinteren Muskelabdrücke von Adduktor und Siphonalretraktor sind relativ weit voneinander entfernt und die Schalen sind stärker gerippt.

Dickschalige Kugelmuschel (Sphaerium solidum (Normand, 1844)) (zum Steckbrief ...)


Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 32234 Beobachtungen
  • 10273 Onlinemeldungen
  • 225 Steckbriefe
  • 1018 Fotos
  • 216 Arten mit Fund
  • 204 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren