Gemeine Schließmundschnecke (Alinda biplicata (Montagu, 1803)) (zum Steckbrief ...)


In Sachsen sind nur drei weitere Schließmundschneckearten etwa gleich groß wie Alinda biplicata. Die Gemeine Schließmundschnecke unterscheidet sich von Bulgarica cana durch etwas enger angeordnete Rippen und das Fehlen der Spiralstreifen zwischen den Rippen. Von Laciniaria plicata unterscheidet sie sich durch die weiter angeordneten Rippen und das Fehlen der vielen Fältchen auf der Mundsaumlippe. Von Macrogastra ventricosa unterscheidet sie sich durch die deutlich ausgeprägte Basalrinne, außerdem bildet die Spindelkante bei Alinda biplicata kein liegendes "K" und es fehlen die feinen Spiralstreifen zwischen den Rippen.

Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 32418 Beobachtungen
  • 10457 Onlinemeldungen
  • 225 Steckbriefe
  • 1032 Fotos
  • 217 Arten mit Fund
  • 205 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren