Verkannte Glanzschnecke (Aegopinella epipedostoma (Fagot, 1879))

DE Deutschland , DE-SN Sachsen

Diagnose

Die Verkannte Glanzschnecke kann nur anatomisch sicher von der Rötlichen Glanzschnecke (Aegopinella nitidula) und der Wärmeliebenden Glanzschnecke (Aegopinella minor) unterschieden werden.

Merkmale

Verbreitung

Lebensweise

Lebensräume

Bestandssituation

Die beiden Funde in Sachsen an der Rochsburg und bei Lichtenau durch Dr. G. Körnig sind nicht anatomisch abgesichert.

Literatur

  • Kerney, M. P., Cameron, R. A. D. & Jungbluth, J. H. 1983: Die Landschnecken Nord- und Mitteleuropas. Ein Bestimmungsbuch für Biologen und Naturfreunde. Paul Parey, Hamburg & Berlin. 384 S., 368 Ktn. (incl. 24 Farbtafeln). 
  • Wiese, V. 2014: Die Landschnecken Deutschlands. Finden - Erkennen - Bestimmen. Quelle & Meyer, Wiebelsheim. 352 S.
Autor(-en): Katrin Schniebs. Letzte Änderung am 21.01.2016
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 33462 Beobachtungen
  • 11501 Onlinemeldungen
  • 229 Steckbriefe
  • 1152 Fotos
  • 217 Arten mit Fund
  • 206 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren