Räuberischer Neuguinea-Plattwurm in Frankreich eingeschleppt

26.03.2014

In Frankreich wurde erstmalig eine Plattwurmart nachgewiesen, die aus Neuguinea stammt und sich von Schnecken und Regenwürmern ernährt. Wenn sie sich ungehindert in Europa ausbreitet, könnte die einheimische Weichtierfauna in Gefahr sein.
 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 33068 Beobachtungen
  • 11107 Onlinemeldungen
  • 226 Steckbriefe
  • 1091 Fotos
  • 217 Arten mit Fund
  • 206 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren