Gewöhnlicher Tintenfisch (Sepia officinalis) zum Weichtier des Jahres 2021 gekürt

31.08.2021

Der Gewöhnliche Tintenfisch (Sepia officinalis) kommt in der Nord- und Ostsee, im Mittelmeer sowie an der Atlantikküste Westafrikas vor. Wie die meisten Kopffüßerarten wird auch diese Art als Nahrungsmittel für den Menschen genutzt. In den letzten Jahren gingen die Fangmengen, wahrscheinlich wegen Überfischung, zurück. Die Schulpe der Sepien, die an die Küsten gespült werden, werden gesammelt und ebenfalls verwendet: z. B. im Heimtierbedarf zur Kalkversorgung, in der Homöopathie und zur Herstellung von Gussformen bei Gold- und Silberschmieden.
 
Login
Termine (Archiv)
Statistik
  • 33527 Beobachtungen
  • 11566 Onlinemeldungen
  • 229 Steckbriefe
  • 1158 Fotos
  • 217 Arten mit Fund
  • 206 Arten mit Fotos
  • Liste der Autoren